Amtliche Sportbootführerscheine

 

Es werden zwei amtliche Bootsführerscheine mit internationaler Gütltigkeit unterschieden.

Sportbootführerschein Binnen (SBF-Binnen) - unter Motor

Amtliche Fahrerlaubnis zum Führen von Sportbooten (unter Motor) mit einer Länge von weniger als 20 m (auf dem Rhein kleiner als 15 m) auf nationalen und internationalen Binnenschifffahrtsstraßen wie Rhein, Mosel, Donau, Binnenseen etc. vorgeschrieben für Fahrzeuge mit mehr als 11,04 kW (15 PS); auf dem Rhein ab 3,68 kW (5 PS).

 

Voraussetzungen: mind. 16 Jahre und ärztliches Zeugnis für Sportbootführerschein-Bewerber

 

Sportbootführerschein See (SBF-See)

Amtliche Fahrerlaubnis zum Führen von motorisierten Sportbooten auf nationalen und internationalen Seeschifffahrtsstraßen und Küstenmeere der Nord- und Ostsee, dem Mittelmeer und IJsselmeer, vorgeschrieben für Fahrzeuge mit mehr als 11,04 kW (15 PS); auf dem Rhein ab 3,68 kW (5 PS).

 

Voraussetzungen: mind. 16 Jahre und ärztliches Zeugnis für Sportbootführerschein-Bewerber

 

Sportbootführerscheine im Kombi-Paket

Diese beiden Scheine braucht jeder Rheinländer.

 

Deshalb entscheiden sich die meisten Teilnehmer für beide Führerscheine im Kombi-Paket zum Sparpreis. damit sie die unterschiedlichen Reviere befahren können.

 

Hierbei empfiehlt es sich mit dem SBF-See zu beginnen und diesen in Theorie und Praxis abzuschließen. Nachfolgend kann durch eine theoretische Ergänzungsprüfung der SBF-Binnen hinzuerworben werden.

 

 

Anfrage

 

 


►SBF-Kurs auch als eLearning

Lernen - Üben - Prüfen ! 

 

So verläuft Ihre eLearning-Einheit verschiedenster Theoriekurse.

 

Sie beginnen bequem zu Hause oder jedem anderen Ort die theoretische Ausbildung für Ihre amtlichen Sportbootführerscheine oder UKW-Funkzeugnisse.

 

Nachdem Sie sich im eLearning-Portal angemeldet haben, kann der Unterricht sofort für Sie beginnen.

 

eLearning Anmeldung

 

Zur Vertiefung der Lerninhalte bieten wir optional Praxis-Workshops an.